Logo Landeshauptstadt München

test

Wie stehen Sie zu diesem Vorschlag?

Die Bewertung ist abgeschlossen. Die am besten bewerteten Ideen finden Sie unter "Beste Ideen"
Weitsichtige und kooperative Steuerung
0 15

Münchner Orientierungskonvention

Die Idee soll eine gigantische Schwachstelle beseitigen: das Fehlen einer weltweiten Orientierungskonvention für Beschilderung, Kartographie, Koordinaten, (Post-) Leitzahlen, Navis, Hausnummerierung etc.

Alle diese tools lassen sich mit einer Methode harmonisieren die Soldaten, Blinde, Piloten, Pfadfindern etc. seit mehr als 100 Jahren benutzen: die Aufteilung des Horizonts in 12 Richtungen, auch imaginäre Uhren genannt. Dadurch entstehen schlauere Postleitzahlen aber auch innovative Leitzahlen für Kreuzungen, Haltestellen, Brücken, Tunnels etc., siehe www.volksnav.de/MunichMapplet

www.volksnav.de/Munich

www.volksnav.de/iMunich

Die Konvention macht schlauer, man kann Karten besser interpretieren und Andere im Notfall besser lotsen. Es hilft Schilderwald und Unfälle zu reduzieren und es entstehen auch innovative Einnahmequellen für Kommunen und Privatwirtschaft.

Dieselbe Methode funktioniert auch indoor, siehe www.volksnav.de/Rathaus

Schlagworte: Bildung, Orientierungskonvention, Sicherheit
1 Teilnehmer/innen unterstützen den Vorschlag
11 Teilnehmer/innen sind neutral
3 Teilnehmer/innen lehnen den Vorschlag ab

Erklärung: Die Bewertung dient der Ermittlung der besten 10 Ideen. Weitere Infos dazu in den „Häufigen Fragen“.