Logo Landeshauptstadt München

test

Wie stehen Sie zu diesem Vorschlag?

Die Bewertung ist abgeschlossen. Die am besten bewerteten Ideen finden Sie unter "Beste Ideen"
Offene und attraktive Ausstrahlung
2 27

Milchhäusl auf dem Viktualienmarkt

Die Märkte und Wochenmärkte in München bieten ein vielfältiges Angebot an frischen, regionalen und oft auch ökologisch erzeugten Lebensmitteln. Der größte und bekannteste Markt Münchens ist sicher der Viktualienmarkt, im Herzen unserer Stadt. Hier bekommt man fast alles: Obst, Gemüse, Brot, Käse, Eier, Fleisch, Blumen und allerlei mehr. Was es jedoch nicht gibt ist Frischmilch -- oder gar Vorzugsmilch. Dabei ist frische Milch ein sehr hochwertiges Lebensmittel und gerade Bayern ist bekannt für seine hochwertige Milch.
 
Aus vorgenannten Gründen spreche ich mich für ein Milchhäusl auf dem Viktualienmarkt aus. Münchner und Münchenbesucher sollten im Herzen der Landeshauptstadt auch hochwertige bayrische Milch und Milchprodukte kaufen und genießen können.

Schlagworte: Einkaufsmöglichkeiten, Tourismus, Nachhaltigkeit
24 Teilnehmer/innen unterstützen den Vorschlag
3 Teilnehmer/innen sind neutral
0 Teilnehmer/innen lehnen den Vorschlag ab

Erklärung: Die Bewertung dient der Ermittlung der besten 10 Ideen. Weitere Infos dazu in den „Häufigen Fragen“.

Kommentar Nr. 2

Antwort der Verwaltung

2

Hallo "Stadt leben",
in der Tat waren Milchhäuschen und -läden früher im gesamten Münchner Stadtgebiet und auf den Märkten weit verbreitet. Dass es sie heute nicht mehr gibt, lässt sich zum einen auf eine zurückgehende Nachfrage und zum anderen auf fehlenden wirtschaftlichen Erfolg durch geändertes Einkaufsverhalten zurückführen. Milch ist im Supermarkt schlicht einfacher und günstiger zu haben. Eine Bewerbung für den Betrieb eines Milchhäuschens auf dem Viktualienmarkt liegt den zuständigen Markthallen München dementsprechend auch nicht vor.

Mit freundlichen Grüßen
Kommunalreferat

Kommentar Nr. 1

Die Haltung macht´s

1

Sofern es ökologische Demeter Milch ist, mag es ok sein. Ob Milch gesund ist, wäre noch zu beweisen, die Menge macht´s wohl. Generell ist Milch ebenso wie Fleisch heutzutage in Massentierhaltung erzeugt und weder gesund noch ökologisch, geschweige denn artgerecht. Diese Kühe sind auch arme Schweine.