Logo Landeshauptstadt München

test

Wie stehen Sie zu diesem Vorschlag?

Die Bewertung ist abgeschlossen. Die am besten bewerteten Ideen finden Sie unter "Beste Ideen"
Qualitätsvolle und charakteristische Stadträume
3 36

Mehr Grün für München

München gehört zu den dichtbesiedelsten Städten Deutschlands. Im Westend fehlt grün fast vollständig, insbesondere durchgehende Bereiche. Mehrere Vorschläge / Denkanregungenzur Förderung:
a) deutliche Förderung von Dachgärten, Schrebergärten (hier ist München weit hinter dem bundesdeutschem Durchschnitt), Guerilla gardening ...
b) Westachse vom Englischen Garten über Hofgarten, Briennerstrasse, Maximiliansplatz, Alter botanischer Garten, Hauptbahnhof (Umbau notwendig, vielleicht mit grünem Dachgarten bis zur Theresienwiese, viel preiswerter als Stuttgart 21), dann zum Westpark, oder zum Hirschgarten ...
c) auch von Nord nach Süd könnten der englische garten mit den Isaranlagen über ein breites, grünes Fußgänger- und Radfahrerbrückchen verbunden werden (was bauen wir nicht alles für Autofahrer)
d) zubetonierte Plätze und Strassen, die so breit nicht mehr benötigt werden (bsp Trappentreu) aufbrechen

Schlagworte: Fahrrad, öffentliche Plätze, Zwischennutzung, Grünflächen
34 Teilnehmer/innen unterstützen den Vorschlag
0 Teilnehmer/innen sind neutral
2 Teilnehmer/innen lehnen den Vorschlag ab

Erklärung: Die Bewertung dient der Ermittlung der besten 10 Ideen. Weitere Infos dazu in den „Häufigen Fragen“.

Kommentar Nr. 1

Hinweis der Moderation

1

Liebe Teilnehmende,

weiter Ideen zum Thema "Mehr Grün für München" finden Sie, unter anderem, hier:

http://muenchen-mitdenken.de/vorschlag/dach-farming-vertical-farming-ent...

http://muenchen-mitdenken.de/vorschlag/gruen-die-stadt-und-laerm-raus

http://muenchen-mitdenken.de/vorschlag/oekologische-stadtverwaldung

http://muenchen-mitdenken.de/vorschlag/100000-baeume-pflanzen-alten-baum...

Oder einfach über die Schalgwortwolke:
http://muenchen-mitdenken.de/diskussion?schlagwort=Gr%C3%BCnfl%C3%A4chen

Weiterhin viel Spaß beim Bewerten, Kommentieren und Diskutieren.
Beste Grüße,
Katja Kockel (Moderation)

Kommentar Nr. 2

Die "ökologische Stadtverwilderung" wurde von der Moderation vorhin übersehen, aber es wächst nach:

2

http://muenchen-mitdenken.de/vorschlag/oekologische-stadtverwilderung-di...

Dann gehören diese Beiträge natürlich auch noch zur bürgerschaftlichen Ideen-Wolke "Mehr Grün für München":

http://muenchen-mitdenken.de/vorschlag/urbanes-naturnetz-muenchen-kann-h...

http://muenchen-mitdenken.de/vorschlag/finger-weg-vom-finanzgarten?schla...

http://muenchen-mitdenken.de/vorschlag/wiederaufmachung-der-bach-und-kle...

http://muenchen-mitdenken.de/vorschlag/stadtklima-verbesserung-den-westl...

Und ich habe bestimmt noch einige andere GRÜN-Beiträge verschusselt.

Kommentar Nr. 3

Grüne Flächen vorhalten für vielfältige Formen von urbanem Gärtnern

3

Nicht nur Schrebergärten, Dachgärten... Flächen für vielfältige Formen des urbanen Gärtnerns für die vielfältige Interessen der Bürgerinnen und Bürger sollten aktiv geplant und vorgehalten bzw. als Zwischennutzungen zur Verfügung gestellt werden : es gibt ein wachsendes Interesse an Gemeinschaftsgärten, Krautgärten, Therapiegärten, interkulturelle Gärten, Schulgärten, Kindergarten-gärten, Wohnanlagen-gärten.
Das dient dem sozialen Zusammenhalt, der Naherholung, den Familien, dem Ernährungs- und Gesundheitsbewußtsein, fördert Kreativität und Lebensfreude, verringert die Freizeitmobilität, dient dem Klein- und dem Großklima.