Logo Landeshauptstadt München

test

Wie stehen Sie zu diesem Vorschlag?

Die Bewertung ist abgeschlossen. Die am besten bewerteten Ideen finden Sie unter "Beste Ideen"
Offene und attraktive Ausstrahlung
2 27

Freier wifi Internetzugang

In vielen Großstädten wie London zB ist Wifi Internetzugang in offentlichen Gebäuden und in viele Gaststätten frei. In Muenchen hingegen kostet Wifi Internetzugang fast 4€ pro Stunde wenn es überhaupt zugänglich ist.
Dass eine Stadt die sich als weltmacht in technischen Sachen positionieren will, so hinter die Kurve im internationalem Vergleich liegt, ist meiner Meinung eine Schade. Das Internet bietet viele Möglichkeiten für Business. Neue Producten werden nicht angenommen wenn der Internetnutzen muss ständig an den Kosten denken.

Durch freien Internetzugang kann die Städt Touristen viele Infos über die Städt anbeiten, was gerne angenommen wäre und was dem Ruhm der Stadt zugute käme. 

Schlagworte: Wifi
21 Teilnehmer/innen unterstützen den Vorschlag
1 Teilnehmer/innen sind neutral
5 Teilnehmer/innen lehnen den Vorschlag ab

Erklärung: Die Bewertung dient der Ermittlung der besten 10 Ideen. Weitere Infos dazu in den „Häufigen Fragen“.

Kommentar Nr. 2

Antwort der Verwaltung

2

Hallo Poldibloom,

die Idee eines freien Internetzugangs wurde bereits in zwei Anträgen aus den Reihen des Münchner Stadtrats (http://www.ris-muenchen.de/RII2/RII/DOK/ANTRAG/2356297.pdf) und (http://www.ris-muenchen.de/RII2/RII/DOK/ANTRAG/2366610.pdf) angeregt.
Das Anliegen wurde von der Stadtverwaltung aufgegriffen und wird derzeit bearbeitet.
Darüber hinaus wurde das Thema im MOGDy-Ideenwettbewerb (http://www.muenchen.de/mogdy) diskutiert.
Neben der Klärung der Kosten und technischer Fragen sowie möglicher juristischer Probleme (z.B. Wettbewerbsbeeinträchtigung für kommerzielle Internetanbieter, Providertätigkeit, Vorratsdatenspeicherung, Schadensersatzpflichtigkeit ...) muss bei der Prüfung und Entscheidung hinsichtlich des Angebots eines freien WLAN beachtet werden, ob das WLAN flächendeckend oder nur an bestimmten Orten verfügbar sein soll.
Ein erster, auch nach Außen sichtbarer Schritt, ist hier bereits gelungen. So konnte für den Bereich der Münchner Stadtbibliotheken ein "freies WLAN" realisiert werden (vgl. http://www.ris-muenchen.de/RII2/RII/DOK/ANTRAG/2592819.pdf ).

Nach Abwägung von Kosten, technischer und juristischer Realisierbarkeit kann vom Stadtrat eine Entscheidung getroffen werden, ob und ggf. in welchem Ausmaß ein freies WLAN im Münchner Stadtgebiet angeboten werden soll.

Mit besten Grüßen,
Direktorium der Landeshauptstadt München

Kommentar Nr. 1

Freier wifi Internetzugang + Gscheid mobil

1

Gute Idee, noch besser:
Freier Wifi Internetzugang an den Bus-/Tramhaltestellen, auch ausserhalb des mittleren Rings, in Kombination mit "Gescheid mobil", wo der nächte Bus, das nächste Taxi oder der nächste freie Carsharing Wagen angezeigt werden.