Logo Landeshauptstadt München

test

Wie stehen Sie zu diesem Vorschlag?

Die Bewertung ist abgeschlossen. Die am besten bewerteten Ideen finden Sie unter "Beste Ideen"
Solidarische und engagierte Stadtgesellschaft
1 9

Attraktivität und Sicherheit öffentlicher Plätze

z.B. das Areal des Deutschen Museums ist sehr trist und wenig einladend. Die Strecke vom Museumsshop bis hin zur Tramhaltestelle Deutsches Museum ist mit nur zwei Bänken bestückt und das Geländer zur Isar nicht kleinkindgerecht.
Auch die Tramhaltestelle direkt am Isartor in Richtung Haidhausen ist wenig angenehm und sicher, da könnte man ebenfalls Plexiglastrennwände zur Straße montieren. Gerade für Mütter mit Kleinkindern immer ein unangenehmes Gefühl dort zu stehen.
Öffentliche Plätze attraktiver gestalten, mehr Bepflanzung, Bänke, Lichtinstallationen etc.
Die Viertelpolitik ist auch ein sehr großes Thema. Das manche Viertel so überteuert sind, dass man als "Normalsterblicher" nicht mehr dort wohnen kann, obwohl man dort schon lange lebt, aber die Mieten leider die vertreibt, die sich keine luxussanierte Wohnung leisten können. Eine gesunde Balance und attraktive Gestaltung vieler Viertel ist nötig und bitte mit mehr Kreativität. Sonst gehen die Kreativen ohnehin alle nach Berlin ...

4 Teilnehmer/innen unterstützen den Vorschlag
5 Teilnehmer/innen sind neutral
0 Teilnehmer/innen lehnen den Vorschlag ab

Erklärung: Die Bewertung dient der Ermittlung der besten 10 Ideen. Weitere Infos dazu in den „Häufigen Fragen“.

Kommentar Nr. 1

Hinweis der Moderation

1

Liebe Teilnehmende,

weitere Ideen zum Bewerten, Kommentieren und Diskutieren, finden Sie über die Schlagwortwolke.

Zum Beispiel öffentliche Plätze: http://muenchen-mitdenken.de/diskussion?schlagwort=%C3%B6ffentliche%20Pl...

Weiterhin viel Spaß und beste Grüße,
Katja Kockel (Moderation)