Logo Landeshauptstadt München
Wie geht es weiter?
Die Meldungen auf dieser Seite werden nicht mehr aktualisiert. Wenn Sie sich für den Fortgang der Perspektive München interessieren, erfahren Sie den aktuellen Stand unter dem Link zur Perspektive München auf dieser Seite. Sie können sich auch für den Newsletter der Informationsplattform anmelden.
München Mitdenken: Preis für Online-Partizipation 2013
Stadtbaurätin Merk nahm am 16.05.2013 den Preis auf der Messe "Effizienter Staat" entgegen. Jury-Begründung: hohe Beteiligung, positive Medienresonanz, transparente Kommunikation und gelungene online/ offline Verknüpfung.
Informieren Sie sich über die "Perspektive München"
Was ist die "Perspektive München"? Was steht in den strategischen Leitlinien? Klicken Sie sich unter dem Menüpunkt "Informieren" durch die Skyline von München und erfahren Sie mehr über die Ziele der Stadtentwicklung.
13. März 2012 | 18.30 - 21.00 | Salvatorplatz 1, 80333 München U- und S-Bahnhof Marienplatz oder Odeonsplatz
Auftaktveranstaltung

Die Auftaktveranstaltung am 13. März 2012 war der offizielle Start der öffentlichen Diskussion mit Bürgerinnen, Bürgern, Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Institutionen, Vereinen, Unternehmen und der Region. In mehreren Vorträgen und einer Podiumsdiskussion wurde über die Herausforderungen der Stadtentwicklung und die Fortschreibung der Münchner Stadtentwicklungskonzeption "Perspektive München" gesprochen. Bis Mitte Mai 2012 fanden, anschließend an die Auftaktdiskussion, Veranstaltungen und Präsentationen sowie eine Online-Diskussion hier auf muenchen-mitdenken.de statt.

Ablauf
"Boomtown München -- Frisst der Erfolg seine Kinder?": Vortrag von Oberbürgermeister Christian Ude über die Herausforderungen der zukünftigen Stadtentwicklung Münchens und Diskussion zur Fortschreibung der Perspektive München mit Stadtbaurätin Professorin Elisabeth Merk und den Mitgliedern des Fachbeirates Professorin Ingrid Breckner, HafenCity Universität Hamburg, Professor Julian Nida-Rümelin, LMU München, Professor Franz Radermacher, Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung/n und Professor Klaus Selle, RWTH Aachen

13. März 2012,18.30 – 21.00 Uhr, Literaturhaus, Salvatorplatz 1, 80333 München, U- und S-Bahnhof Marienplatz oder Odeonsplatz

See video